Dieter Falk

Prof. Dieter Falk

Gastprofessor für Musikproduktion (in Kooperation mit der Stadt Düsseldorf)

 

dieter.falk@remove-this.musikundmedien.net

falkmusic.de

 

Dieter Falk, Jahrgang 1959, studierte Schulmusik und Jazz in Köln, war langjähriger Kolumnist in Musikfachzeitungen (Keyboards, Gitarre & Bass, Fachblatt MM), Buchautor von Klavierschulen und Gastdozent an einigen deutschen Hochschulen.

 

Der Düsseldorfer Produzent, Komponist und Pianist erhielt fünf ECHO Nominierungen als Produzent, unter anderem für PUR, Paul Young, Patricia Kaas, Monrose, Roger Chapman und Brings. Der ehemalige Kirchenmusiker und mehrfache Keyboarder des Jahres (Fachblatt Musik Magazin) sass zwei Jahre in der Popstars-Jury für die gleichnamig TV-Show von PRO7.

Als Pianist arbeitete Dieter Falk schon in den 80er Jahren in den USA für Künstler wie Edwin Hawkins (Oh happy day), Kenny Rogers oder Amy Grant.

Bei seinen Kompositionen und der Produktionsarbeit steht das Klavier oft im Mittelpunkt und als Sessionmusiker spielte er am Piano unter anderem zusammen mit Billy Cobham, Wolfgang Haffner, Lee Konitz, Chuck Findley, Till Brönner, Alex Acuna, Wolfgang Schmid und den NewYorkVoices. 

2011 erhielt Falk den Jazz-Award für die CD Celebrate Bach und 2012 vom Bundesverband Klavier die Auszeichnung Klavierspieler des Jahres.

 

Sein derzeitiger Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Komposition von Pop-Musicals (zusammen mit Librettist Michael Kunze) sowie auf Konzerten und CDs mit Falk & Sons, wo er zusammen mit seinen Teenager-Söhnen Johann Sebastion Bach 'ver-rockt' .

Sein Pop-Oratorium Die 10 Gebote versammelte 2010 bis 2012 über 15.000 Gospelsänger in deutschen Arenen. Zur Zeit läuft sein Musical MOSES noch bis Juni 2014 am Theater St.Gallen.

 

Seit 2013 ist Dieter Falk Gastprofessor für Musikproduktion an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf sowie dem Institut Fuer Musik Und Medien. Geplant sind auch Vorlesungen über die Geschichte des Pop-Gesangs und Gospel-Piano Workshops für Kirchenmusiker.
Die Vernetzung des IMM mit der Düsseldorfer Musikszene, unter anderem mit dem von Dieter Falk initiierten Düsseldorfer Nachwuchsfestival Tontalente, ist ein weiteres, zentrales Anliegen.