Tobias Wember

Tobias Wember

Dozent für Jazzposaune

 

tobias.wember@remove-this.rsh-duesseldorf.de

 

Tobias Wember, Jahrgang 1981, studierte von 2002 bis 2008 Jazzposaune bei Prof. Henning Berg sowie Jazzkomposition und Arrangement bei Frank Reinshagen an der Hochschule fur Musik und Tanz Koln. Zwischen 2003 und 2005 war er Mitglied des BundesJazzOrchester (BuJazzO). Unter der Leitung von Peter Herbolzheimer begleitete er Konzerttourneen nach Namibia und Sudafrika.
Zusammen mit Klaus Heidenreich grundete Tobias Wember 2006 die preisgekronte Band HORNSTROM, mit der er u.a. 2007 beim New Generation-Nachwuchswettbewerb in Straubing mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde. Endlich Sinnfrei lautet der Titel der Debut-CD, die 2008 bei Konexx-Records erschien.

 

Mittlerweile hat Tobias Wember seinen Wohnort ins Ruhrgebiet verlegt. Aus diesem Ortswechsel ergaben sich 2011 die Grundung des Essener Ensembles Abluft sowie Projekte am Essener Grillo Theater. Trotzdem ist Tobias Wember fester Bestandteil der Kolner Jazzszene geblieben und pendelt als Musiker, Komponist und Bandleader zwischen Rhein und Ruhr.
Seit 2013 ist er Mitglied des Subway Jazz Orchestra Koln. Neben seiner Tatigkeit als Posaunist und Komponist ubernimmt er projektweise die musikalische Leitung des Subway Jazz Orchestra.
Seine Kompositionen sind neben dem Subway Jazz Orchestra unter anderem von der WDR Big Band, dem Essen Jazz Orchestra, dem Cologne Contemporary Jazz Orchestra und dem Sunday Night Orchestra Nurnberg gespielt worden.
Im Januar 2015 erhalt Tobias Wember den WDR Jazzpreis in der Kategorie Komposition fur seine Suite state of mind. Seit 2016 ist Tobias Wember Posaunist bei den Heavytones und arbeitet als Lehrbeauftragter fur Jazzposaune an der Hochschule fur Musik Franz Liszt in Weimar.

 

Tobias Wember spielt unter anderem mit Musikern und Bands wie der WDR Big Band, Jazzpool NRW, Cologne Contemporary Jazz Orchestra, Sunday Night Orchestra, Blassportgruppe Sudwest, the big jazz thing, Heiner Schmitz Sins & Blessings, Frederik Koster Jazz Orchestra, Stefan Karl Schmid Extendett, Tom Gabel und Band, Matthias Schriefl Big Band, Grillo Theater Essen, Essen Jazz Orchestra und der Thoneline Big Ban.

 

Tobias Wember unterrichtet unter anderem als Dozent beim JugendJazzOrchester NRW, Jugend Jazz Orchester Brandenburg, Jugend Jazz Orchester Niedersachsen, Jugend Jazz Orchester Saarland, Jugend Jazz Orchester Sachsen und dem Jazzworkshop Steinfurt.
Seit 2016 unterrichtet Tobias Wember Jazzposaune am Institut Fuer Musik Und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf.