Das im Oktober 2004 gegründete Institut Fuer Musik Und Medien (IMM) ist Teil der Robert Schumann Hochschule (RSH) Düsseldorf. Aufgabe des Institutes ist es, die zukunftsgerechte Umsetzung von Musik und Medien in Lehre und Kunstausübung, Forschung und künstlerischen Entwicklungsvorhaben durch interdisziplinäre Kooperation fachbereichsübergreifend zu verwirklichen.

 

Was die Lehre und Forschung angeht, so organisiert das IMM derzeit zwei unterschiedliche Studiengänge:

 

1. den Studiengang Ton und Bild, der ebenfalls in Kooperation mit dem Fachbereich Medien der Fachhochschule Düsseldorf (FHD) angeboten wird und der nach acht Semestern mit einem Bachelor of Engineering abschließt;

 

2. den achtsemestrigen Studiengang Musik und Medien, der mit einem Bachelor of Music abschließt.

 

 

Musik und Medien, Bachelor of Music (B.Mus.)
Der Studiengang verbindet ein breites Spektrum von Inhalten und erlaubt es, mediale Perspektiven künstlerisch und wissenschaftlich zu untersuchen, zu hinterfragen, neu zu erfinden und zu vermitteln. Er leistet keine Ausbildung, sondern ist Basis für eine nachhaltige und selbständige Bildung mit selbst gewählten Schwerpunkten. Akzent liegt auf der avancierten Arbeit am Überschneidungspunkt von Musik und Medien, in enger Verschränkung zwischen Theorie und Praxis und einer maximalen Einheit von Forschung und Lehre.

Aufbauend auf Grundlagenfächern wie Musikwissenschaft, Tonproduktion, Mediengeschichte und Sinnesbildung kann das Studium frei gestaltet werden – der Schwerpunkt Medienkomposition öffnet Möglichkeiten des Komponierens auf hohem Niveau für Film und ein breites Feld von Medien. Studierende der Musikinformatik forschen an Algorithmen, Klanginstallationen und experimenteller Musik. Musikproduktion führt in die reichen Möglichkeiten der Studiotechnik ein. Musik und AV-Produktion vermittelt die Vielschichtigkeit von Kamera und Schnitt. Rechtliches und ökonomisches Wissen vermittelt Musik- und Medienmanagement, wogegen Musik und Text die Kultur des kritischen oder poetischen Schreibens entwickelt. Klassische Musikaufnahme führt in die Feinheiten der Aufnahme klassischer Musik ein. Visual Music öffnet die Welt zwischen Hören und Sehen und arbeitet an neuen Formen der Gestaltung bewegter Bilder. Das Studium ist begleitet von musikalischem Einzelunterricht an der Robert Schumann Hochschule. Die Weiterentwicklung der eigenen Musik gehen dabei bruchlos über in die Arbeit mit Film, Computer, Text und anderen, vielleicht noch unentdeckten Medien. Eigenständige Projekte der Studierenden wirken weit über das Institut hinaus, Gastvorträge, Projekte und zusätzliche Lehrveranstaltungen geben zusätzlich Einblicke in die Gegenwart von Forschung, Gesellschaft und Kunst.

 

> Modulbeschreibungen Musik und Medien (Bachelor of Music)

 

 

Ton und Bild, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Das Studium Ton und Bild wendet sich an alle, die ein technisch-ingenieurwissenschaftliches Studium mit einem künstlerischen Studium auf hohem Niveau verbinden wollen und sich dabei nicht auf ein vorgefertigtes Berufsbild festlegen wollen. Akzent liegt hier auf der freien und professionellen Kombination von Kompetenzen, insbesondere dort wo Ton und Bild sowohl technische als auch gestalterische Entscheidungen erfordern. Ein Teil des Studiums findet deshalb an der Fachhochschule Düsseldorf statt.

Ton und Bild verbindet ein breites Spektrum an Fächern: so trifft Klassische Musikaufnahme auf Medienkomposition, Musikwissenschaft auf Physik, Nachrichtentechnik auf Mehrkameraproduktion. Wie auch im Studiengang Musik und Medien vertiefen verschiedene Schwerpunkte diese Grundlagen (Details siehe dort) – Klassische Musikaufnahme, Medienkomposition, Musikinformatik, Musikproduktion, Musik und AV-Produktion, Musik- und Medienmanagement, Musik und Text und Visual Music.

In der letzten Phase des Studiums kommen diese Stränge zusammen und es werden eigenständige Projekte realisiert. Gastvorträge und zusätzliche Lehrveranstaltungen geben zusätzlich Einblicke in die Gegenwart von Forschung, Gesellschaft und Kunst.

Das Studium Ton und Bild, das eine Weiterentwicklung des renommierten Düsseldorfer Toningenieur-Studiums ist, kombiniert Einzelunterricht im Instrument oder Gesang an der Robert Schumann Hochschule mit der für professionelle Arbeit an Ton- und Bildaufnahmen notwendigen technischen Grundlagen. Das früher eng definierte Feld hat sich geweitet und ergibt reiche Kombinationen wie von Orchesterspiel und Film, Computer und eigener Band, Theorie und neuen technischen Entwicklungen.

 

> Modulbeschreibungen Ton und Bild (Bachelor of Engineering)

 

 

Master

Ein Masterstudiengang Musik und Medien ist in Vorbereitung, wird aber frühestens ab 2014 angeboten werden.