Peter Engelhardt

Dozent für Jazz- / E-Gitarre

 

peter.engelhardt@remove-this.musikundmedien.net

 

Peter Engelhardt, Jahrgang 1965, begann im Alter von zehn Jahren mit dem Gitarrenspiel und erhielt zunächst klassischen Gitarrenunterricht. Mit 15 Jahren wechselte er zur E-Gitarre, begann intensiv Rock Gitarre zu üben und etablierte sich schnell in der lokalen Musikszene. Sein zunehmendes Interesse am Jazz brachte ihn schließlich 1987 zum Konservatorium Arnheim (NL), um dort Jazz Gitarre zu studieren.

 

Erste überregionale Aufmerksamkeit erregte er 1989, als er mit Christoph Eidens auf dem New Jazz Festival in Moers auftrat, und im Anschluss eine seiner Kompositionen im WDR Fernsehen gesendet wurde.

Seit 1995 ist er Gitarrist der deutschen Rocklegende Birth Control, was ihn wieder zurück zu seinen Wurzeln brachte. Mit dieser Band veröffentlicht er in regelmäßigen Abständen CDs (auch als Komponist und Produzent), und war im TV z.B. im Rockpalast (WDR) oder bei Hitgiganten (SAT 1) zu sehen.

 

Heute ist Peter Engelhardt ein viel gefragter und gern gesehener Sideman sowohl in der Rock- als auch Jazzszene. Er spielte zahlreiche Konzerte, Tourneen und Studioproduktionen mit so unterschiedlichen Künstlern wie Blixa Bargeld, Marla Glen, der Köln Big Band, Christian Brückner, David Murray, Katharina Thalbach, Gunter Hampel, dem Tim Isfort Orchester, Ralph Peterson jr., Esther Fellner u.v.a.

Darüber hinaus wird er seit 1995 regelmäßig vom Theater Oberhausen und seit 2000 auch vom Theater Bonn für die verschiedensten Theaterproduktionen engagiert.

 

Seit 2008 ist Peter Engelhardt Dozent für Jazz- / E-Gitarre am Institut Fuer Musik Und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf.